Sie sind nicht angemeldet.

1 361

Sonntag, 20. August 2017, 09:18

Danke Torsten,
das Fahrgestell mit Motor ist unverändert von der 88629 E&A Märklin/Azl genommen. Die hat zwei Haftreifen und so bringt die Lok 59 Gramm auf die Waage und zieht einiges weg.
Gruß Walter

Ich würde mich über einen Besuch und Gästebucheintrag freuen:



1 362

Sonntag, 20. August 2017, 10:10

Coole Idee! Auf das Fahrwerk wäre ich im Leben nicht gekommen.

Licht hat sie dann nur auf einer Seite oder hast da was für die B-Seite gebastelt?

Gruß,
Torsten

1 363

Sonntag, 20. August 2017, 10:31

Danke Torsten,
für die B Seite habe ich nichts gemacht,da es mir nicht so einfach erscheint.
Gruß Walter

Ich würde mich über einen Besuch und Gästebucheintrag freuen:



1 364

Sonntag, 20. August 2017, 10:37

Hallo Walter,

muss ja auch nicht. Durch die Schaltung im Stübchen fährst dann eben immer A-Seite voraus :)

Gruß,
Torsten

1 365

Sonntag, 20. August 2017, 13:04

Hallo Walter,

Danke für die Vorstellung, an das Fahrgestell habe ich auch noch nicht gedacht,
dann kann man vielleicht auf Börsen auch da mal ein Auge drauf werfen,
wenn es ein Ladenhüter werden sollte.
Gruß
Hans-Georg

1 366

Sonntag, 20. August 2017, 14:00

Ein Video der V 320 Eigenbau

Gruß Walter

Ich würde mich über einen Besuch und Gästebucheintrag freuen:



1 367

Sonntag, 20. August 2017, 18:16

Hallo Walter.
Imposante Lok :app

Bekommt sie noch Decals und Fenstereinsätze von einer 218?

Wirklich gelungener Eigenbau.

Gruß Florian

1 368

Sonntag, 20. August 2017, 18:22

Ja Florian
Gruß Walter

Ich würde mich über einen Besuch und Gästebucheintrag freuen:



1 369

Sonntag, 17. September 2017, 06:09

Betonmischwerk im Z-Stübchen
»WalterSchmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_1487.JPG
  • DSC_1488.JPG
  • DSC_1489.JPG
  • DSC_1490.JPG
Gruß Walter

Ich würde mich über einen Besuch und Gästebucheintrag freuen:



1 370

Montag, 18. September 2017, 11:22

Hallo Walter,

der Arbeitssicherheitsausschuss schlägt vor:
Errichtung einer Wand zwischen Bahnkörper und Sortierung. Das schaut so nämlich sehr knapp aus, da könnten sich Fahrzeuge beim Rangieren in die Quere kommen.

Das Gleis vorne an der Verladung, ist das hinten rum angebunden an das Schienennetz?

Gruß,
Torsten

P.S. Danke für den Tipp mit der Großdiesellok als Basis. Beim amazon-SALE gab es die Lok jetzt für 83,81 EUR 8)

1 371

Montag, 18. September 2017, 19:17

Hallo Torsten,

danke für den Tipp, war mir am Samstag nicht aufgefallen.

Die Verladung ist verlassen worden,da das Gebäude baufällig ist. Darauf ist die Weiche im vorderen Bereich entfernt worden.

Freue mich das der Tipp mit dem Fahrwerk weitere Möglichkeiten öffnet.
Gruß Walter

Ich würde mich über einen Besuch und Gästebucheintrag freuen:



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher